Samstag, 31. Juli 2010

Danzig


Danzig, ich bin nach guten 500km sicher angekommen. Sitze hier am PC von Monika ohne Umlaute auf der Tastatur. Monika ist sehr nett ist. Auf dem Weg sah ich unzaelige Stoerchennester, viele Menschen, von denen ich mir nicht sicher war, warum sie so stoerrisch sind. Hmm, naja der eine von denen kochte mir zumindest ein Hammer Essen. Schnitzel mit Birne und Kaese ueberbacken. Dazu Kartoffelecken und Salate. Sollte polnisch sein - war lecker. Mal sehen, was noch kommt. Wir wollen gleich mit den Freunden von Monika in die Stadt und Feiern gehen. Sie versuchte mir zu erklaeren, dass gerade irgend ein Markt stattfindet. Scheint eine groessere Runde zu werden. :-) Im Radio lauft gerade Musik. Hoert sich iwie orientalisch an, ist aber polnisch....

Kommentare:

  1. Hört sich gut an. Haben den Strand von Dir gegrüßt...... War hammerwind. Und es war kaum möglich zu fahren, aber Sonne und trocken...

    AntwortenLöschen
  2. Hi Mario!
    Verfolge deine Fahrt seit ein paar Tagen, ist interessant und spannend. Wie sieht es mit dem Essen unterwegs aus, hast du in Polen Pirogen gegessen? Moped läuft wohl wie am Schnürchen? Hier verpasst du nichts, außer nicht so schöne Co-Quellen aus Weißrussland, war ich mit Micha drei Tage dran.
    Melde mich wieder. Viel Spaß noch und pass auf dich auf!
    Gruß Gerald

    AntwortenLöschen